Da sang sogar der OB mit

Wann sieht und hört man schon mal einen singenden Oberbürgermeister?
Natürlich auf dem Jahresempfang des Bürgerverein Altstadt, einem Höhepunkt im Vereinsleben,
wo denn sonst.

In Ihrer Rede beschrieb die Vorsitzende Elisabeth Most den ständigen Wandel der Altstadt und definierte die notwendige Anpassung an die Bedürfnisse einer modernen Stadtgesellschaft als Aufgabe für die nächsten Jahre. Wobei Sie dazu aufrief, zuversichtlich in die Zukunft zu blicken und für Dialog und Kompromiss warb.

Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly durchquerte mit seiner Ansprache die Altstadt.

Bei kurzweiligen Geschichten von Herbert Mundschau sang der OB (ohne Mikrofon) mit Ernst Schultz zusammen „Nie vergess ich wie es war“ von IhreKinder.

Mit interessanten Gesprächen unsere Mitglieder untereinander und mit Persönlichkeiten aus der Stadtpolitik und der –gesellschaft klang der Abend dann bei einem leckeren Buffet aus.

(Bilder Werner Runze/Klaus Wazansky)