….gesund bleiben!

Liebe Mitglieder des BV Altstadt

Nach wie vor wird unser Alltag von „social distancing“ bestimmt. Um unsere Mitmenschen nicht zu gefährden, halten wir einen Mindestabstand von 1,5 Metern, wir verzichten auf das gewohnte Händeschütteln, wir verzichten auf die Umarmungen unserer Verwandten und unserer Freunde, wir tragen Masken beim Einkaufen und bei Anlässen, wo der Mindestabstand nicht sicher eingehalten werden kann.
Und natürlich die wochenlangen Auswirkungen auf unsere Kinder – keine Schule, kein Spielplatz, kein Kontakt zu anderen Kindern.

Auch die Vereinsarbeit ist davon betroffen, da aufgrund der Regeln persönliche Treffen nicht möglich sind, kann es die gewohnten Vorstandssitzungen, Stammtische und Veranstaltungen derzeit nicht geben.
Die Corona-Krise hat auch schlagartig bewußt gemacht, wie lebensnotwendig die kommunale Daseinsvorsorge, eine nachhaltige Lebensmittelerzeugung und eine zukunftsorientierte Industriepolitik sind, die nachhaltig Umwelt und Beschäftigung sichern. Ein „Weiter so“ ist nicht möglich.
Trotz aller Einschränkungen und Verzicht verlieren wir nicht den Mut. Mit Zusammenhalt, Geduld und gegenseitiger Rücksichtnahme werden wir gut durch diese schwere Zeit kommen. Erfreuen Sie sich an dem schönen Frühlingswetter, den Grünflächen und unserer Altstadt.
Sagen Sie mit uns Danke, den helfenden Einsatzkräften, der Polizei, den Beschäftigten des Einzelhandels, den sozialen Einrichtungen, den fürsorglichen Eltern und Ihren helfenden Nachbarn.
Und auch den Künstlern, die in den letzten Tagen in manchem Hinterhof ein kleines Konzert unter dem Motto „BACK TO LIVE“ gegeben haben.

Unsere Vorstandsarbeit findet derzeit in digitaler Form aus dem Homeoffice statt. Denn unsere ehrenamtliche Arbeit, der Einsatz für unsere Altstadt geht natürlich weiter.

Sobald es wieder möglich ist, werden wir wieder einen Termin zum nächsten Stammtisch bekannt geben. Der Vorstand des Bürgervereins freut sich schon auf anregende Gespräche und ein Wiedersehen mit Ihnen.